eTwinning Projekt Jahrgang 6: Sharing Healthy Food Cultures

In diesem Jahr arbeiten drei Englischkurse des Jahrgangs 6 der Oberschule Bad Essen an einem eTwinning-Onlineprojekt zum Thema „Sharing healthy food cultures“ (gesunde Ernährung und Ernährungsgewohnheiten in Europa).

Das Projekt findet in Kooperation mit verschiedenen europäischen Schulen statt, um so den Austausch und die Zusammenarbeit im europäischen Raum zu stärken. Es haben sich Schulen aus Deutschland, Italien, Frankreich, England und Griechenland zusammengefunden, um verschiedene Online-Aktivitäten mit den Schülerinnen und Schülern durchzuführen und zu teilen.
Als gemeinsame Sprache nutzen die Projektpartner Englisch.

Worum geht es in dem Projekt?
Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich mit den Themen gesunde Ernährung sowie Essensgewohnheiten und -traditionen der verschiedenen europäischen Länder. Dabei geht es darum, dass Schülerinnen und Schüler gesunde Ernährungsweisen entdecken und ihren Horizont bezüglich internationaler Essenskulturen erweitern.
Nachdem sich die europäischen Projektpartner mit Hilfe von Steckbriefen und Schulpräsentationen im November 2020 bereits kennengelernt haben, folgten Rezepte zu traditionellen Weihnachtsgerichten, die zum Nachkochen animierten.
Im weiteren Verlauf werden die Schülerinnen und Schüler gemeinsam ein virtuelles Restaurant eröffnen, in dem sie Speisekarten mit gesunden und internationalen Lieblingsgerichten gestalten und präsentieren, und dazu auch ein eigenes Lied kreieren.
Zudem soll die Zubereitung gewählter Gerichte geteilt werden, sodass die Motivation, sich gesund zu ernähren, gesteigert wird. 

Bitte noch einfügen: "Link zum Projekt "Sharing healthy Food Cultures" https://twinspace.etwinning.net/128589

Ben Günther (6a)
Mika Jones (6a)
Elias Citaku (6c)

Fotos: Beate Klenen